Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

05.04.2018: Ab19H: Buchvorstellung&Diskussion: Giovanni Rossi „Cecilia. Anarchie und freie Liebe“

April 5 @ 19:00 - 21:00

Giovanni Rossi: Cecilia. Anarchie und freie Liebe

Übersetzt von Alfred Sanftleben, Herausgegeben und benachwortet von Tobias Roth

Buchvorstellung, Lesung und Diskussion mit dem Herausgeber

Der italienische Veterinär, Agronom und Anarchist Giovanni Rossi (1856–1943) gründet 1890 im Süden Brasiliens die Siedlung Cecilia. Er will erforschen, ob der Mensch in Anarchie leben kann. Mangel und Entbehrung, Selbstorganisation und freie Liebe, Gelingen und Scheitern: Giovanni Rossi ist erfüllt von seiner Idee, aber in seinem Bericht beschönigt er nichts. Mit kühler Leidenschaft berichtet er vom Zusammenleben absolut ohne sociale Organisation. Und nach dem Ende des Experiments entsteht eine neue Utopie.

 

Cecilia. Anarchie und freie Liebe ist ein Dokument des Reformwillens und der Experimentierfreude, eine Suche nach alternativen Gesellschaftsformen, jenseits von Parteienpolitik, jenseits von rechts oder links. Der detaillierte Einblick in eine der experimentellen Kolonien des späten 19. Jahrhunderts zeugt von Abenteuerlust, wissenschaftlicher Neugier und Risikobereitschaft. So wird er zu einem doppelten Spiegel: Einerseits für die unerträglichen Zustände im industriellen Europa Ende des 19. Jahrhunderts, andererseits für die Kraft, die eine Utopie in der Wirklichkeit entfalten kann.

Übersetzer der vorliegenden Ausgabe ist der Zeitgenosse Alfred Sanftleben, der seit 1893 mit den Schriften Rossis bekannt war und sie in den folgenden Jahren, teilweise geradezu in Echtzeit und in stetem Briefkontakt mit Rossi, für verschiedene Zeitschriften aus dem Italienischen übersetzte und sie in dem Band Utopie und Experiment 1897 in Zürich gesammelt herausbrachte.

MIT:

Tobias Roth, Philologe, Autor, Übersetzer und Herausgeber, Gründungsgesellschafter des „Das kulturelle Gedächnis-Verlags; http://daskulturellegedaechtnis.de

Fritz Letsch, Theaterpädagoge und Gestalttherapeut, politische Bildung und Supervision

Veranstaltungsinfos als PDF

Details

Datum:
April 5
Zeit:
19:00 - 21:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

VolxKüche München e.V.
Telefon:
089 3581 8555
E-Mail:
info@vokue-muc.de
Webseite:
www.facebook.com/vokue-muc

Veranstaltungsort

5 vor 12 – Dein Feldcafé
Georgenschwaigstr. 26
München, Bayern 80807 Deutschland
+ Google Karte