News zur Lesebühne „Abgebrüht“ am 30.10.2018

Nach dem furiosen Septemberprogramm der traditionellen und wunderbaren Lesebühne „Abgebrüht“ am 25.9. heißen Euch Bianca Ama Pola, Christian Schmitz Linnartz und Noël  am 30.10.2018 ab 17:30 (Programmbeginn: 19 Uhr) erneut und hoffentlich immer wieder herzlich im Feldcafé „5 vor 12“   willkommen!

Die Gäste sind diesmal:

Georg Eggers alias „Grög“ ist Leben, Wahn und Sinn in seinem Nummernprogramm aus dramatischer Lyrik und ex zentrischer Prosa stets knapp auf den Versen. Und erörtert die ganz großen Fragen (Woher? Wohin? Und wozu überhaupt?) bevorzugt anhand tierischer Protagonisten wie promisker Nebelkrähen, schwuler Hirsche oder depressiver Krokodile. Denn das sichert ihm als Dichter den gleichen Vorteil, den der Metzger gegenüber einem Kannibalen besitzt: Es gibt keinen Organisierten Widerstand der Verwursteten. Zwischendurch kommen aber auch Laub blasenden Früh- (morgens-um-sechs-)Rentner ebenso wie impertinent verliebte rolltreppen-verstopfende Händchen Halter oder dilettantisch heimwerkende Möbel-Selbst-Aufbauer zu einer mitunter recht lauten, aber doch irgendwie lyrischen Würdigung. (Quelle: Stadttheater OBLOMOW)

Raffael Luto ist Sänger, Songwriter, Poet und Geschichtenerzähler.
Seine Geschichten werden Gedichte, seine Gedichte werden Lieder. Ohne dabei verkopft zu wirken, verbindet der frisch gebackene Jugendkulturpreisträger des Landkreis Freising seine Poesie mit Singer/Songwriter-Sound und berührt dabei sein Publikum – mal mit live-Band, mal ganz alleine – durch tiefgründige Inhalte in die man sich fallen lassen kann.

Sabine Bohlmann.

Nach ihrer Schauspielausbildung spielte Sabine Bohlmann in diversen TV-Filmen und Serien u.a. in der ARD-Vorabendserie Marienhof. Seit 1985 ist sie als Synchronsprecherin tätig und leiht u.a. Lisa Simpson ihre Stimme. Neben ihrer Tätigkeit als Schauspielerin und Synchronsprecherin betätigt sich Sabine Bohlmann außerdem erfolgreich als Autorin: 2004 erscheint ihr erstes Buch „Ein Löffelchen voll Zucker“. Seitdem hat sie mehr als 30 Bücher veröffentlich, darunter Kinder- und Bilderbücher, außerdem einige Kinder CDs, für die sie die Texte schreibt. Wir freuen uns kollossalst auf Sabine. Macht mal Lärm für sie und sagt Hallo zu Sabine Booooohlmaaaaaaann!!!

und last but not least: Beatkünstler Doctor Vader.

 

Wir freuen uns auf euch!

 

 

12.10-14.10.2018 – Vokü kocht@

„Ob Wasserkraftwerke, Tourismusprojekte, Bergbau oder Agrarindustrie. In den meisten Ländern Zentralamerikas nimmt die Zahl von (ausländischen) Investitionen und Großprojekten stetig zu. Gleichzeitig führt dieser Trend zu immer mehr Umweltproblemen und sozialen Konflikten. Statt die Belange und die berechtigte Kritik der betroffenen Menschen ernst zu nehmen, reagieren Unternehmen und staatliche Institutionen mit Repression. Die Umwelt- und Menschenrechtsaktivistin Berta Cáceres aus Honduras ist nur ein Beispiel zahlreicher Persönlichkeiten, die in den letzten Jahren aufgrund ihres Engagements ihr Leben lassen mussten.

Auf den ersten Blick erscheinen diese Konflikte als isolierte, lokale Menschenrechtsprobleme. Expert*innen und soziale Bewegungen der Region erkennen jedoch einen systematischen Zusammenhang mit einem extraktivistischen, auf den Export ausgerichteten Wirtschaftsmodell. So haben die Freihandelsverträge CAFTA-DR sowie das Assoziierungsabkommen mit der Europäischen Union den Außenhandel und das Wirtschaftswachstum belebt. Während dem freien Warenverkehr und Investitionen verbriefte Rechte eingeräumt werden, sucht man in diesen Vertragswerken allerdings vergeblich nach verpflichtenden Klauseln für die Einhaltung der Menschenrechte.

Um die Folgen dieser Politik und der Freihandelsverträge genauer zu analysieren und Alternativen zu diskutieren veranstaltet das Ökubüro vom 12.- 14. Oktober 2018 einen partizipativen Kongress. Mit Vertreter*innen sozialer Bewegungen aus Zentral- bzw. Lateinamerika“

(Quelle: Veranstaltungseite)

Der partizipative Kongress soll grundsätzlich offen für alle Interessierten sein.  Anmeldungen sind nach wie vor gerne entgegen. Eine Teilnahme ohne Anmeldung ist möglich. Allerdings bitten wir dann um Verständnis, falls bei einer hohen Zahl von Teilnehmenden ohne Anmeldungen einige Abläufe im Programm etwas umdisponiert werden müssten. 😉

 

Veranstaltungsort: EineWeltHaus München, Schwanthalerstr. 80.

Kontakt für Anmeldung, Fragen oder Sonstiges:
Samuel Weber, nica@oeku-buero.de, 089-448 59 45